Dienstag, 25. Oktober 2016

Dalkey - Typisch Irische Küste nahe Dublin

Einen ersten Einblick, wo Ihr ganz nahe bei Dublin das ländliche, maritime Irland geniessen könnt, habe ich Euch letztes Mal hier mit Howth (link) gezeigt. Heute geht es noch etwas höher hinaus! Mein Kollege mit Familie in Irland hat mir nämlich noch einen Geheimtipp weitergegeben: Dalkey
Die Anreise von Dublin aus geht auch hier ganz schnell und bequem: Ab der Pearse oder der Connolly Station in Dublin City fährt ihr mit dem Dart Zug (Irish Rail, link) in ca. 30 Minuten der Küste entlang in Richtung Süden.
Im Dörfchen Dalkey steigt ihr bei der Station am Hang aus und könnt direkt durch die Strassen spazieren, die typischen Häuser bewundern und staunen, wie viel grüner das Grün hier in Irland doch ist...
Blumen und kleine Vorgärtchen gibt es fast überall - und wo auch immer ich bin: falls dort eine Katze wohnt, finde ich auch diese ;-)
Um die typische Küsten - Aussicht so richtig zu geniessen, folgt ihr der Strasse, die parallel zu den Schienen weiter in Richtung Süden führt bis zur Vico Road an der Küste.
Wenn Ihr etwa 100 Meter der Vico Road entlang nach rechts gegangen seid, findet Ihr einen kleinen Weg zu einem ersten kleinen Aussichtspunkt, weitere folgen entlang der Strasse...
Auch wenn bei meinem Besuch das Wetter nicht ganz optimal war, fand ich die Sicht doch atemberaubend toll und eine unbedingte Empfehlung wert! Denn umso beeindruckender sah es für mich aus, als sich weit über dem Meer eine Regenwolke entlud... von Minute zu Minute änderte sich die Wettersituation - lange hätte ich dort stehen und die Aussicht geniessen können! Die Spannenden Himmels-Veränderungen passen auch gut zu "in Heaven"!
Leider war meine Zeit in Dalkey etwas begrenzt, ich kann euch für das Dörfchen durchaus einen ganzen Tag empfehlen! So könnt ihr in aller Ruhe auf der Vico Road der Küste entlang spazieren und eine wahnsinns Aussicht geniessen. Auch ein Abstecher zum Strand liegt dann drin und wenn Ihr voller Energie seid, könnt ihr bis auf den Killiney Hill (link hier) wandern. Mit seinen 170 Metern über Meer ist er wirklich nur ein Hügelchen... aber bei schönem Wetter sieht man von hier in Richtung Nordwesten bis Dublin und rundherum wunderbar über die Landschaft und das Meer.
Auf dem Retourweg fiel mir wieder auf, wie speziell die Vegetation auf Irland ist - obwohl viel nördlicher als die Schweiz, wachsen hier sehr viele Palmen und sonstige Pflanzen, die auf eher milde Insel-Winter angewiesen sind.
Auch ein typisch Irisches Pub - ohne geht es hier fast nicht -  wurde mir für Dalkey empfohlen: das Finnegans (link). Hier könnt ihr auch essen und in wirklich richtig authentischer Umgebung den Mittag oder Abend geniessen. Als ich am Samstag Mittag hier war, hatte ich das Gefühl, ganz Dalkey sei hier und tausche die aktuellsten Dorfnews aus. Ein kleines Baby wurde herumgezeigt, ältere, sowie jüngere Frauen und Männer unterhielten sich fröhlich durcheinander, andere assen gemütlich etwas oder schauten Sportsendungen.

Und nun zum Schluss noch einige Fundstücke aus Dalkey... Findet ihr nicht auch, dass sogar die "hier nicht" und "clean up after your pets" - Schilder einen besonderen Charme haben? Und gleich darunter: Das vorne vollgepackteste Handwerker-Auto, dass ich je gesehen habe :-)
Was denkt ihr, was würde euch besser gefallen... Dalkey, oder Howth (link hier)? Ich könnte mich nicht so einfach entscheiden: beide haben viel Charme, schöne Landschaft, Meersicht und frische Luft zu bieten.

Falls Ihr nun genügend Natur gesehen habt, zeige ich euch hier (link) gerne einige Tipps fürs Nachtleben und das Kulinarische in Dublin

Liebe Grüsse und viel Freude beim Entdecken, Miuh








Kommentare:

  1. Liebe Miuh, da will ich hin! Diese herbe, romantische Landschaft berührt mich zutiefst - die Sehnsucht ruft! Super hast Du Dich für einen zweiten Blog entschieden. Er ist ansprechend und inspirierend! Ich freue mich mehr von Dir zu lesen.... Liebe Gruess Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly, danke Dir vielmals für den Kommentar und das Kompliment!! Gerne würde ich auch einmal noch viel mehr von Irland sehen, als nur die beiden Orte Nördlich und Südlich von Dublin... Da ist wohl noch so viel wilde Natur zu entdecken! Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen